Mittwoch, 9. April 2014

Kleiner Blog-Umzug...

Dear englisch reader

I stop this blog and beginn an new blog only with sewing and quilting!
I hope you follow me on the new blog, I do not want to lose you...
 Have an nice day, we read us...


ja, ich ziehe um!
Als ich mit dem bloggen begonnen habe, habe ich lange nach einem passenden Namen gesucht. Die Idee war, das Nähen (Quilten) und das Buchbinden in einen Blog zu packen. Daher auch der Name "Nadel und Falzbein". Doch ich musste feststellen, dass mir das nicht gefallen hat. Ich hatte immer einwenig das Gefühl, dass ich das Buchbinden vernachlässige, was ja auch stimmte... Nähen & Quilten sind eindeutig meine grösseren Leidenschaften als das Buchbinden. Auch mein Label fehlte mir. Und da quilten im englischsprachigen Raum noch viel bekannter ist, habe ich beschlossen unter einem englischen Namen zu bloggen... 

...Trommelwirbel... 

Mein neuer Blog findet ihr unter

Und nun, meine treuen Leserinnen, ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mit mit umzieht. Ich möchte euch nicht verlieren!

Dieses Blog bleibt so wie er nun ist, weitergeschrieben wird auf dem neuen...

Liebe Grüsse
Iva



 



Dienstag, 1. April 2014

Chevron-Quilt in natura...

 Fertig ist er schon länger, doch wirklich gute Fotos konnte ich in meinem Atelier trotz Tageslichtlampe nicht machen.
Die Farben sieht man gut, doch die Struktur vom quilten geht voll verloren. Daher nutze ich heute den schönen Tag, schnappte mir Kind und Quilt und ging runter an den Fluss... 
Da die Sonne so schön schien, habe ich auf dem Display gar nicht gesehen, dass meine Grosse mit auf dem Bild ist *lach* Die kleine Leseratte war nicht sonderlich beeindruckt, als ich vorschlug mit ihr an den Fluss zu gehen. Sie meinte dann bloss, dass sie ihr neues Buch mitnehme und lesen werde... hmmm von wem hat sie das wohl ;-)


 Gequiltet habe ich die Decke auf meiner Bernina 780 (sagte ich schon, dass ich von einer Longarm Maschine träume?!) Auf der 780 geht es auch ganz gut, doch eine so grosse Decke, das geht in die Arme und die Schultern... Man sagt doch so schön, man soll nie aufhören mit dem träumen!



Die gelben Stoffe färbte ich in einem Stofffärbekurs und ich habe alles davon aufgebraucht. Den Stoff für das Binding musste ich nachträglich noch färben, denn dafür hat es nicht mehr gereicht. 
Wenn ihr noch mehr von diesem Quilt lesen möchtet, dann schaut hier. In diesem ersten Post erfahrt ihr vorallem aus welchem Grund ich den Quilt genäht habe und über das quilten...

Na? Gefällt er euch auch so gut wie mir?!

Sonnige Grüsse
Iva

Dienstag, 25. März 2014

Curvy Quilt...

Als Jenny von "Sew Kind of Wonderful" auf Instagram nach Probenäherinnen gesucht hatte, habe ich mich spontan gemeldet und bin auch angenommen worden. Ich freute mich riesig, als ich das Mail von ihr im Posteingang hatte. Der ganze Quilt besteht aus 12 verschieden Blöcken, welche alle mit dem "Quick Curve Ruler" zugeschnitten werden. Ich habe hier schon einen Quilt gezeigt, welche ich damit zugeschnitten hatte. Meine Aufgabe war es das "Layout" rund um die Blöcke zu testen und zu schauen, ob sich irgendwo ein Fehler eingeschlichen haben könnte.
 Als ich die ganze Anleitung ausgedruckt hatte, wählte ich 4 Blöcke aus, welche mir sehr gut gefallen und suchte nach passenden Stoffen. Schon länger schleiche ich um das Fat Quarter Bündel "Scrumptious" von "Bonnie and Camille" und habe es nun definitiv angeschnitten...
 Aus dem traditionellen "Four Patch" wird nun ein kurviger "Four Patch"

 Der "Nine Patch" hat auch seine Kurven bekommen.

 Der "Log Cabin"-Block mit dem weissen Zentrum ist mein persönlicher Favorit.


 Und noch der "Sawtooth Star"
 Nachdem ich alle vier Blöcke zusammen hatte, konnte ich an meine eigentliche Aufgabe gehen und schnitt die Teile für das "Layout" zu und nähte fleissig Kurven. Wenn mal weiss wie es geht, geht das ganz flott! Wenn ihr ein Video sehen möchtet, wie diese Kurven genäht werden, dann klickt hier.

Nun freue ich mich schon mal an dem Top und kann es nicht erwarten, das Ganze zu quilten...
Die Frühlingsfarben werden mein Atelier ganz toll herausputzen und ich habe wieder eine weisse Wand weniger...

Nochmals herzlichen Dank, Jenny, dass ich dein Quiltmuster testen durfte! 
Es hat viel Spass gemacht!

Kurvige Grüsse
Iva

Dienstag, 18. März 2014

Rotkäppchen-Quilt

Letzte Woche habe ich festgestellt, dass ich euch den fertigen Hexagon-Rotkäppchenquilt gar noch nicht gezeigt habe. Die Entstehung habe ich hier gezeigt und nun kommen die Bilder des fertigen Babyquilts...







 In diese Stoffserie habe ich mich wirklich verguckt! 
Ich konnte einfach nicht wiederstehen *lach*

 Darf ich vorstellen; Herr und Frau Yoder aus Amischland...
Diese Puppen sind echte amische Puppen, welche ich vor ca. 11 Jahren geschenkt bekommen habe, als ich eine Arbeit über die Amisch schrieb und da hab ich mich in die Quiltdecken verliebt und seither bin ich infiziert...
Noch ein kleiner Blick in die ganze Verkaufsecke 
und nun rüber damit zu creadienstag

Liebe Grüsse
Iva

Donnerstag, 13. März 2014

Medaillon Quilt - Part 2

Da hängt er nun... Mein Medaillon-Quilt...
 In meinem Buchbindeatelier habe ich so tolle weisse Wände, welche geradezu danach schreien, mit Quilts behängt zu werden.
 Dieses Foto hier mit der Fadenheftmaschine (Nähmaschine für Bücher) gefällt mir am besten. Die alte Lady mit den maxi Fadenspulen im Vordergrund und hinten dann der Quilt...
  Bis zur Ausstellung im Herbst 2015 darf er nun hier hängen bleiben, was ich danach mit mache weiss ich noch nicht.


 Beim quilten habe ich mich für Federn entschieden und im Innern des Medaillons habe ich das "dot to dot" freihandquilten von Angela Walters angewendet. Wenn ihr das auch mal probieren möchtet, es gibt bei Craftsy ganz tolle Online-Klassen welche auch ohne allzugutes Englisch gut zu verstehen sind.
 Die Federn habe ich im Herbst gequiltet und gedacht ich mach dann gleich weiter, doch ich wusste lange nicht was ich im Innern quilten wollte und so wurde es Januar bis ich weiter machte... 
So geht es mir oft! Denke jetzt bin ich im "flow" und dann schwubs weg ist er...
 Noch ein kleiner Blick vom Eingang meines Ateliers...
 und auf dem Bett...

Da ich die Decke für mich gemacht habe, geht sie nun rüber zu rums
Kreative Grüsse
Iva







Dienstag, 11. März 2014

Lätzchen, Lätzchen, Lätzchen...

sind immer wieder tolle Geschenke zur Geburt... 
Meine Mädels sind inzwischen 7 & 5 Jahre alt und ziehen freiwillig noch Lätzchen an! Es kommt immer darauf an, ob die Kids die Farben und die Motive auf den Lätzchen mögen oder nicht und natürlich wie die Eltern das ihren Kindern "verkaufen" *lach*
Meine Lätzchen sind knallig in den Farben und die Motive so gewählt, dass Kinder sie einfach mögen... (was die Eltern dazu meinen, weiss ich nicht...) aber ich bin überzeugt, dass Kinder diese bunten Farben lieben und daher auch eher freiwillig Lätzchen anziehen ;-)

 Die "Lotte" für Anita...

 
Nicht ohne mein "SCHNIG SCHNAG"-Label...


 "Captain Peppernose" für Mattia...


 Traktor & Lastwagen für Janis & Alessio...

Na? Würden eure Kids diese Lätzchen anziehen??? 

Die "Lotte" würde auch von meiner Kleinen heiss geliebt, doch "Anita" findet sie doch nicht so schön wie ihr Name, daher darf "Lotte" zu Anita nach Hause... hi, hi, hi... Kinder!

Die Grosse hat jedenfalls die "Lotte" schon bestellt für auf die nächste Hose...
Und noch rasch rüber zu creadienstag...

Bunte Grüsse
Iva

Stickdateien von huups & kunterbuntdesign


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...