Donnerstag, 19. Dezember 2013

4 x Madame Pimpinellskova

 Es musste einfach sein... 
Als ich das E-Book gesehen habe, hat es schon in den Fingern gekribbelt, aber so wie ich bin, brauche ich immer ein gutes Argument um mir wieder (!) ein neues E-Book zu kaufen... Kennt ihr vielleicht?! So 2 Wochen nach dem das E-Book auf dem Markt war, hatte ich mein Argument... Weihnachtsgeschenke für die Mädels :-)
 Jedes Gesicht ist mit anderen Farben gestickt und ich war verblüfft, wie dies die Gesichter veränderte... Seht ihr den sorgenvollen Blick der violetten Madame? Herrlich, nicht?!



 Diese hier bleibt bei mir und geht daher zu rums...
Nun wünsche ich euch eine fröhliche, bunte, aber auch besinnliche Weihnachtszeit!

Liebe Grüsse 
Iva

E-Book: gibts bei hupps

Wenn ihr noch weitere Madames Pimpinellskovas sehen möchtet, dann klickt hier...

Montag, 16. Dezember 2013

Hochzeitsgästebuch

 Vielleicht kennt ihr dies ja?! Es ist ein Hochzeit und ihr dürft schon im voraus oder während des Apero's Blätter mit Glückwünschen, Rezepte, Reisetipp's und so weiter gestalten.
In diesem Post möchte ich euch zeigen wie das mit diesen losen Blättern dann weitergeht...
p
 Als erstes Schneide ich den Karton und den Überzug passend zu und überziehe die Decke. 
 Wird eine Prägung mit dem Namen oder dem Hochzeitdatum gewünscht wird diese gleich nach dem überziehen der Decke geprägt.
 Die einzelnen Letter werden auf dem Kopf stehend gesetzt und eingespannt.
 Die Halterung, in welche die Letter eingespannt werden, wird auf ca. 120° erhitzt. Die "Farbe" der Prägung wird mit Hilfe einer Folie gewählt. Silber & Gold sind die häufigsten "Farben".
Die Folie wird aufgelegt und mit Hilfe von Druck und Hitze "aktiviert". Dadurch bleibt sie an den Stellen haften, an welchen die Letter aufgedrückt wurden.
 Anschliessend wird die vom Leim noch feuchte Decke um die Drahtkammbindung gelegt. Damit wird die Rundung genau angepasst. Zwischen Brettern bleibt das Ganze eine Nacht liegen und kann so austrocknen.
 Am nächsten Tag werden die erste und die letzte Seite mit der Decke verbunden. Hierfür werden die Seiten vollflächig mit Leim beschmiert...
  ...und anschliessed genau auf die Decke geklebt.
 Wieder wird es mit Bretter und Gewichten beschwert und zum trocknen liegen gelassen. 
Wenn beide Seiten angeklebt und getrocknet sind, ist das Hochzeitgästebuch fertig und wird hoffentlich noch lange an einen wunderschönen Tag zurückerinnern.

Diese Art von Bindung eignet sich auch für Fotobücher. Die "Ringbindung" ist von aussen nicht sichtbar, innen aber unschlagbar mit dem Aufschlagverhalten der Blätter...

Liebe Grüsse
Iva


Dienstag, 10. Dezember 2013

Von Rotkäppchen und Hexagons...

 Little Red Riding Hood and her harmless Wolfi friend went skipping through the forest to Grandmother's cottage... so heisst es auf dem "Panel" dieser Stoffserie. Diese Geschichte kennen wir wohl alle, aber "harmless Wolfi friend", das ist neu! Doch genau richtig für eine süsse Babydecke. Denn, wer will sein Kind schon mit einem "bösen" Wolf zudecken?! Genau, da kommt unser harmloser Wolfi doch gerade recht ;-)
 Als ich diese Stöffchen in einem meiner Lieblings-Onlineshops entdeckt hatte, musste ich mir gleich etwas davon bestellen. Doch wie bei meinen meisten Decken, wusste ich noch nicht welches Muster ich machen wollte. Ebenfalls in einem anderen Shop entdeckt hatte ich die "Hex'n More"-Schneidschablone von Jaybird Quilts und als die dann ankam wusste ich wie ich die beiden Sachen kombinieren konnte...
 5" Hexagons und 3" Dreiecke. Das "Panel" im oberen Bereich und alles mal an die Designwand gehängt.

 Reihe für Reihe die Dreiecke an die Hexagons genäht und zwar so, dass aus den Hexagons Rauten wurden. Nur an den äussersten Hexagons kam je nach dem noch ein Dreieck mehr dran.
 Da ich das erste mal Hexagons mit der Maschine nähte, war ich gespannt wie das mit den Ecken werden würde. Doch es passt perfekt. Was für eine tolle Schneidschablone!

 Soweit bin ich nun, alle Dreiecke sind angenäht, muss nur noch die entstandenen Bahnen aneinandernähen und dann ist das Top fertig. Seht ihr die Sterne, welche die Dreiecke bilden?!

 Bald geht es weiter...

Dieser Post rutscht noch rüber zu creadienstag.& zu Sternenliebe Schaut doch da auch mal vorbei, da hat es immer ganz tolle Sachen dabei. Und nehme ich doch gerne an der Verlosung von Julia & Sandra teil und zwar hier.

Liebe Grüsse
Iva
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...